Frauenclub „Orli“

Der Frauenclub der Bucharisch-sefardischen Gemeinde Hannover existiert beinahe seit der Gründung der Gemeinde. Der Club wurde mit dem Zweck gegründet, um den weiblichen Gemeindemitgliedern die traditionellen religiösen und kulturellen Werte des buchraisch-sefardischen Volkes näher zu bringen.

Die Teilnehmerinnen des Clubs treffen sich regelmäßig, besuchen kulturelle Veranstaltungen, Ausstellungen, Konzerte, diskutieren über aktuelle Themen, tauschen sich mit interessanten und nützlichen Informationen aus, bereiten sich zusammen für die Feiertage vor.

Und, natürlich, denn das ist sehr wichtig, lernen die jungen Frauen und Mädchen die drei folgenden Gebote der jüdischen Frauen zu befolgen: das Anzünden der Schabbat- und Feiertagskerzen, das Befolgen der Familienreinheitsgesetze und die Hafraschat Challa (die Abtrennung des Challas). Die Frauen backen die Challot für den Schabbat selbst, und zwar in der Synagoge oder bei irgendjemandem zu Hause.

Der Frauenclub nimmt mit Vergnügen Gäste bei sich auf: Repräsentant*innen verschiedener Frauenvereine, städtischer Organisationen, Pädagogen, Kosmetiker*innen, Köch*innen sowie interessante Leute.

Ab dem Jahr 2018 leitet Angelika Motaeva (Rafaelova) den Club.

 

Info unter  Tel-Nr. 0511 -54543969

 

Warenkorb

Frauenverein